Was sind Module und welche gibt es?

Wahlpflichtmodule

In der Zeit von Dezember 2022 bis April 2022 wählt ihr 12 Wahlpflichtmodule, je vier pro Kategorie (Glaubenswissen, Glauben feiern, Glauben (er-)leben).

Die Modul-Typen ausführlich erklärt:

Glaubenswissen

Modul Glaubenswissen

In diesen Modulen geht es darum, zu verstehen, was wir glauben
Mögliche Themen: Gott, Jesus, Hl. Geist, Kirche, Sakramente, Bibel, Kirchenjahr, Ethik, Tod, Vertrauen, Schuld, Glaube-Liebe-Hoffnung, Gewissen, Zweifel, Schöpfung/Ökologie, Lebensentwürfe (Ehe, Orden), Wer bin ich …
Je nach Modul gibt es ganz verschiedene Formate: digital und analog, kreativ und klassisch, mit viel Bewegung oder an einem Ort, still oder heiß diskutierend.

GlaubenFeiern

Modul Glauben feiern

In diesen Modulen geht es darum, zu feiern, was wir glauben
Möglichkeiten: eine Eucharistiefeier besuchen + eigene Kurzpredigt schreiben, Taizégebet mitfeiern, Pilgertag mit Impulsen, Liturgische Nacht am Gründonnerstag (vorbereiten und feiern), Kinder- oder Familiengottesdienst (vorbereiten und mithelfen), Jugendkreuzweg gestalten …

GlaubenLeben

Modul Glauben und Gemeinschaft (er-)leben

In diesen Modulen geht es darum, in Gemeinschaft zu erleben, was wir glauben
Möglichkeiten: Mithilfe bei Gemeindeveranstaltungen (Kirchenkaffee, Offenes Singen, Gemeindefeste, Sternsinger, Fastensuppe), Mitsingen in einem Chorprojekt, Einsatz für Menschen am Rande und für die Schöpfung, Einsatz für eines der Auslands- oder Sozialprojekte unserer Pfarreien …

Den Nachweis für die besuchten Module kannst Du hier herunterladen:

Bitte fülle den Modulnachweis aus, bevor Du das Modul besuchst und lasse es am Ende der Veranstaltung von dem oder der Verantwortlichen abzeichnen.

Wenn Du einen Gottesdienst besuchst, melde Dich dafür bitte beim Zelebranten (oder falls Du jemanden vom Firmteam im Gottesdienst entdeckst, auch da).
Wenn Du eine Heilige Messe mitgefeiert hast, umfasst das Modul auch eine kleine „Predigt“ von Dir. Bitte formuliere auf der Rückseite des Modulnachweises vier bis fünf Gedanken aus, die Dir zum Evangelium kommen, das Du im Gottesdienst gehört hast.

Pflichtmodule

Im Mai 2023 besucht ihr zwei Pflichtmodule. Bei beiden gibt es wieder eine Auswahl an Terminen.

Die Pflichtmodule ausführlich erklärt:

HeiligGeistModul

Das „Heilig-Geist-Modul“ wird mehrfach angeboten, Du suchst Dir einen Termin aus, der Dir passt.
In diesem Modul beschäftigst Du Dich ganz konkret mit dem Sakrament der Firmung, mit Deinen Talenten, dem Ablauf der Firmfeier und auch mit dem Firmnamen, den Du wählen kannst.

Gespräch

Das Gesprächsmodul mit einem Hauptamtlichen oder einer Hauptamtlichen kannst Du – wenn es soweit ist, hier auf der Webseite buchen.
In diesem Gespräch (20 Minuten) reflektierst Du, wie die Vorbereitung für Dich war, was Du für Entdeckungen gemacht hast (bei Dir, in der Gemeinde, bei anderen), was Dir schwergefallen ist.

Hier bringst Du auch Deine 12 Modulnachweise mit.